Dieses Plätzchen gehört meinenTierschutz-Mäusen, von der ich mich nicht mehr trennen will und die für den Rest ihres Lebens hier ein gemütliches, warmes Körbchen haben sollen:

 

TULA, DIE  MALTESER - PRINZESSIN

geb. irgendwann 2005 bis Juli 2018

 

TULA ist unser kleines Primelchen: ein sensibles Dämchen, das seine Zeit am liebsten auf Frauchens Schoß verbringt und immer so tut, als könnte sie kein Wässerchen trüben. Dabei hat sie neuerdings gelernt, wie man selbst den Kühlschrank aufkriegt. Der hat jetzt bei uns einen höchst dekorativen Riegel !!!

Im Juni 2017 ist unsere kleine Wuscheline mitten auf der Koppel im Sonnenschein an einem Hirnschlag gestorben! Mach's gut, kleine Tuli, wir vermissen dich!

FRIDA, DER SPANISCHE WIRBELWIND

geboren: wahrscheinlich irgendwann 2014

 

FRIDA ist unser Tierschutz-Import aus Teneriffa, der sich mit seiner liebenswert-verrückten Art und seinem ungebremsten Frohsinn sofort mit Volldampf in unsere Herzen geschlichen hat. Sie sorgt hier für jede Menge Action, steckt alle mit ihrer guten Laune an und ist aus unserer Familie überhaupt nicht mehr wegzudenken!

 

 

ASHA, unser zweiter spanischer "Sozialfall"

geb. ca. 2011, spanischer Wasserhund

ASHA kam ebenso wie Frida von den Waldhunden Teneriffa zu uns. Da sie einige Knötchen im Bereich der Milchleiste hatte, wollte keiner die Kleine haben. Bei uns hat sich Asha (deren Name Programm sein soll und "Hoffnung/Wunder" bedeutet) schnell eingelebt und man glaubt es kaum: die Knötchen sind fast alle wieder verschwunden!


Datenschutzerklärung
powered by Beepworld