Juni 2017 : Zwischenbericht von der Ziegenkoppel: Unsere ganze Bande - mittlerweile sind es stolze 22 Tiere (die fünf Schafe mitgerechnet) - genießt das tolle Sommerwetter und freut sich trotz großem Angebot an Gras, Kräutern, Blumen und Gräsern über Besuche mit kleinen Leckereien und viel Streicheleinheiten.

 

Juni 2017:  Nach Radieschen und Salat haben wir nun die erste MEGA-ERNTE an Kohlrabi eingefahren. Riesengeräte, die aber trotz ihrer Größe wunderbar zart und voller Aroma sind

 

 

Mai 2017:  So, habe nun tage- oder fast wochenlang im Garten gewerkelt und das Ganze nimmt so langsam Form an und kommt dem näher, was ich mir so vorstelle. Noch nicht perfekt, aber doch nah dran:

 

Mai 2017: Die ersten Seidenhuhnküken dieses Jahres sind da und auch die Puten haben Nachwuchs: Sieben zuckersüße Putenküken spazieren bei schönem Wetter mit Papa und den zwei Mamas durch den Garten. Alles klappt prima und die Kleinen wachsen wie verrückt.

 

 

 

März 2017:  Maggie hat ein wunderschönes Ziegenbaby zur Welt gebracht: unsere kleine MARTHA ist einfach nur süß, perfekt gezeichnet und quietschfidel.

 

November 2016: Neuzugang im Hundeparadies: Klein-FRIDA aus Tenerifffa durfte bei uns einziehen und fühlte sich hier sofort pudelwohl. So ein unkompliziertes, fröhliches kleines Persönchen - was für ein Glücksgriff! Einfach nicht zu fassen, was für wunderbare Hunde manche Menschen einfach aussetzen! Das macht mich sowas von wütend !!!!

Mai 2016: Ein neues Ragdoll-Katerchen hat Einzug gehalten: Der kleine PEPPER hat unser aller Herz mit seiner witzigen, lieben Art sofort im Sturm erobert und sich superschnell eingelebt. Ein so süßer kleiner Wicht, der losbrummselt und schnurrt, sobald man in seine Nähe kommt! Einfach nur wunderbar!!!

April 2016: Große Neuigkeit!!! Vor einer Woche haben wir Karls neues Pferd geholt: Eine weiß-braune Tinkerstute namens SHANTI. Sie ist 8 Jahre alt, eine waschechte Irin und eine ganz liebe Maus. Langsam wird sie auch von EOWYN, die anfangs noch die Chefin raushängen musste, akzeptiert und kommt zur Ruhe in ihrem neuen Zuhause. Ab nächste Woche gehts auf den Reitplatz und die Bodenarbeit beginnt.

Hier KLEIN-FRIDO als Leichtmatrose bei der Siesta in unserem Wohnzimmer! Ein fescher Kerl, der irgendwie zunehmend Ähnlichkeit mit Kermit, dem Frosch hat.

16. März: Ein neues Lämmchen hat sich ins Leben gekämpft! Leider will seine Mama so gar nichts von ihm wissen und so ist Böckchen FRIDO nun bei uns als Flaschenlämmchen eingezogen. Er schläft nachts brav im Wäschekorb neben unserem Bett, bekommt regelmäßig vom Personal seinen Schoppi und heckt zwischendurch jeden Tag ein bisschen mehr Unfug aus. Ein herziger kleiner Kerl, der uns ganz schön auf Trapp hält. Wenn keiner Zuhause ist geht er mit seiner neuen "Mama" in die Kernzeit - sehr zur Freude aller Kinder!
 

14. März: Hier der letzte Ziegen-Neuzugang für dieses Jahr: Darf ich vorstellen: PAULA, eine Woche alt und ein absolut originelles Persönchen. Sie ist hier wohl nur durch Zufall in der Ziegenschar gelandet, denn eigentlich muss ihr Vater ein Quirl und ihre Mutter eine Sirene sein!

14. März: Mama LENA und Baby LYNN beim "Luftbaden". Die Kleine wächst rasend schnell und hat jeden Tag ein bißchen mehr Blödsinn im Kopf!

22. Februar: Und wieder haben zwei Walliser Schwarzhalsziegen das Licht der Welt erblickt: Rosalie hat Zwillinge bekommen!!! Die Kleinen - SULTAN und SELMA - sind wohlauf und gedeihen prächtig. Hier ist schon die ganze Mannschaft auf Klettertour, nachdem der Schnee endlich auf dem Rückzug ist.

Februar 2016: Meine Seidis sind umgezogen! Sie haben jetzt ihre eigene Wiese vor dem Haus und wohnen in einem schicken blauen Forstwägelchen. Sieht richtig malerisch aus und die Hühner nebst zwei Hähnen nehmen ihr neues Zuhause gut an!!! Alles prima!

Wahnsinn! Unsere Schäfle waren in der Badischen Zeitung zum Thema "Winteridylle im Schwarzwald" Toll, wir sind richtig stolz auf unsere wolligen Foto-Models!

20. Februar: Okay, heute war kein wirklich idyllischer Tag: Wir mussten leider drei Seidenhähne schlachten. Es waren ihrer fünf und das war eindeutig zu viel: Die Hähne hatten untereinander Streß, die Hühner keine Ruhe mehr und wir auch nicht, da schon mitten in der Nacht das Wett-Krähen losging. Also haben wir die drei größten Querulanten ausgesucht und wie sie jetzt aussehen seht ihr auf dem Foto. Aber auch das gehört dazu, wenn man Tiere hält!

18. Februar: Das erste Ziegenlämmchen des Jahres ist da! Vor zwei Tagen brachte unsere LENA ein kleines Mädel auf die Welt. Nach dem ersten Tag, an dem die Hinterbeinchen noch nicht so recht wollten, ist die süße LYNN nun quietschfidel und topfit. Wie die Mama hat sie eine kleine weiße Strähne im Pony - das kann man ja kaum eine Fehlfarbe nennen, oder?

Februar 2016: Die ersten Coburger Fuchslämmchen sind da! In den letzten zehn Tagen wurden die neuen Lämmer geboren und toben bereits putzmunter über die Koppel. Selbst im größten Schneesturm haben sie einen Riesenspaß und entwickeln sich prächtig.

Februar: Lämmeralarm auf der Schafskoppel! Insgesamt toben 9 kleine Coburger durch die Gegend.

August 2015: Wir verbrachten (diesmal ganz ohne Tiere) eine wunderschöne Woche am Lago Maggiore. Unbedingt empfehlenswert und garantiert von uns wiederholt.

Kükenalarm!!! Jede Henne, die auf sich hält, sitzt auf Eiern oder führt ihre Kinderschar spazieren.

Ostern 2015: Kleine Auszeit für Karl und mich auf der Reichenau. Hier ticken die Uhren entschieden langsamer!

Pfingsten 2015: Eine Woche in Worpswede - zauberhaft, wie aus der Zeit gefallen!

09. September 2014: Heute waren die Beardies beim Pilzesammeln! Die Motivation war riesengroß, allerdings trampelte die Meute in ihrer Begeisterung über alles hinweg und die Zweibeiner hatten Mühe zu retten, was noch zu retten war. Für ein leckeres Pilzsüppchen hat's aber allemal gereicht.

08. Mai 2014: Dotty, unsere braun-weiße Wyandotte hat geduldig auf 10 Laufenteneiern gesessen und nun sind 7 kleine flauschige Entenküken geschlüpft. Die Hühnermama hat allerdings so ihre Sorgen mit ihrem Nachwuchs: Der will viel lieber planschen statt scharren! :)

April 2014: Erste Wanderung des Jahres zu den Zweribachwasserfällen: Ein wunderschöner Tag für alle Zwei- und Vierbeiner!

Karfreitag 2014: Unsere drei Ouessant-Damen haben sich kollektiv zum Gebären entschlossen. Ergebnis: 3 schwarze Lämmchen - 2 Böcke und 1 Aue

07.2.14: Das erste Ziegenlämmchen dieser Saison ist geboren: Anuschka hat ein kleines Mädel bekommen: Die Kleine ist quietschfidel und perfekt gezeichnet. Leider hat die Mama kaum Milch, so dass Klein-Usambara mit der Flasche aufgezogen wird, was aber super klappt.

19.2.14: Mittlerweile ist unser Ziegenbaby schon fast zwei Wochen alt und springt herum wie ein Gummiball. Sie folgt mir auf Schritt und Tritt, macht schon ihre ersten Spaziergänge in der Sonne und wächst und gedeiht.

 

Hier erste Kletterübungen auf der Kräuterspirale!

15.03.14:In der Fasnachtswoche haben unsere 4 Milchziegen kollektiv beschlossen, dass sie die närrischen Tage zum Kinderkriegen nutzen wollen. Ergebnis: 6 putzmuntere kleine braune Spring-ins-Felde (5 Mädels und ein Böckchen), die bei dem schönen Frühlingswetter schon munter auf einer kleinen Kindergarten-Koppel herumtoben.

Bei Interesse an einem Jungtier, einem Jährling oder auch an einer Mutter mit Junge(n) bitte einfach melden, da wir nicht alle behalten können.

Hier das Ergebnis eines ersten Fotoshootings:

19.03.14: Die lange Suche hat ein Ende: Das Projekt "Seidenhuhn", das ich schon längere Zeit verfolge, ist endlich in eine neue, konkrete Phase getreten: Gestern haben wir 20 kunterbunte süsse Seidenhuhnküken erstanden, die sich hier hoffentlich zu tollen Hühnern entwickeln werden. Alle sind schon ganz gespannt, auf die Entwicklung der Plüsch-Hühner!!!


powered by Beepworld